Schottland Rundreise 2016 – Tag 4 Auf nach Loch Ness

Erwartete Lesezeit: 2 minuten

Schottland Rundreise 2016 – Tag 4 Auf nach Loch Ness

Am heutigen Tag war unser Tagesziel die Bank of Loch Ness. Doch zunächst ging es Richtung Norden entlang des Loch Carron, Loch a’Chroisg an das Loch Maree in dessen Nähe sich die Victoria Falls befinden. Die Fälle, nicht zu verwechseln mit denen auf dem afrikanischen Kontinent, entstehen durch den Fluss Abhainn Garbhaig , einem kleinen Fluss der vom Loch Garbhaig im Loch Meree mündet.

Weiter ging es gen Norden zu den Inverewe Gardens, einer ca. 21 Hektar großen Gartenanlage in der Nähe von Poolewe (Western Ross) mit den verschiedensten Pflanzen aus aller Welt. Das Wachstum der exotischen Pflanzen wird durch den Golfstrom ermöglicht , Inverewe Gardender auf die Westküste Schottlands trifft und somit für ein geeignetes Klima sorgt. Osgood Mackenzie kaufte dieses Stückchen Erde im Jahr 1862. In den folgenden 40 Jahren verwandelte sich dieses karge Land in den noch heute existierenden botanischen Garten. Seit dem Jahr 1952 kümmert sich der National Trust of Scotland um den Erhalt des Geländes.

Nach einem Lunch im zum Garten gehörenden Restaurant, besuchten wir Corrieshalloch Gorge National Nature Reserve mit einer Hängebrücke über einer prachtvollen Schlucht. Wer Höhenangst hat , sollte besser nicht herunterschauen.Blick auf Loch Ness

Anschließend ging es weiter zum Urquhart Castle, einer Felsenburg welche im 12. Jahrhundert errichtet wurde. In den folgenden 4 Jahrhunderten war die Burg mehrfach Schauspiel von Schlachten , bis sie schließlich nach dem Jacobineraufstandes Anfang des 17. Jahrhunderts dem Verfall überlassen wurde.
Nach einer kleinen Filmvorführung (Audio Englisch, und bis zu 2 andere Sprachen als Untertitel) und einer Besichtigung der Ruinen ging es mit dem Jacobite Warrior auf das Loch Ness zur einer kleinen Tour auf dem Wasser. Leider wart Nessie nicht gesehen.

Im Anschluss ging es nach Fort Angus, unserem letzten Übernachtungsort.
Entlang der 5 stufigen Schleuse, gibt es mehrere Lokale und Restaurants die zum Verweilen einladen.