London Tag 4

Erwartete Lesezeit: 1 minute

Tag 4:

Morgens habe ich mich gegen 9:30 Uhr in Richtung Buckingham Palace aufgemacht. Gegen 10:00 Uhr bin ich angekommen, und der Platz war bereits gut besucht. Ich konnte noch einen Platz an einem der Tore ergattern und hatte so einen guten Blick auf die Zeremonie. Zum Fotografieren zwar etwas unpassend, aber zum Schauen hervorragend. Um 11:30 Uhr ging es dann endlich los.

london2014_552
Changing the gards 2014

 

Wichtige Information :

Wie auf dem folgenden Foto zu sehen ist , ist es bei diesem Ereignis sehr voll. Daher trieben sich auch nicht so nette Leute rum. Daher schließt eure Rücksäcke wenn möglich ab und achtet auf Eure Wertsachen. Am Besten lasst Ihr die gleich im Hotel. In diesem Gedränge kann jeder der Bösewicht sein und Ihr könnt sicher sein , die sind da. Dieses wird auch von den anwesenden Sicherheitskräften dauernd in die Menge gerufen.

 

 

Mehr Info zur Changing the Guard findest Du hier

Mittags bin ich dann in die National Gallery gegangen und habe dort den Nachmittag gegangen.
Abends war ich dann im Vaudville Theatre für The Duck House . Einfach genial und so wahr.